Abteilungsversammlung am 26. September 2017

Wir laden unsere Mitglieder und Freunde herzlich zur Abteilungsversammlung am Dienstag, den 26.09.2017 ab 19:30 Uhr in Land in Sonne I – Siegenburger Str. 58, München ein.
Wir kommen zusammen um über Aktuelles und kommende Termine unserer Abteilung zu sprechen.

Wir freuen uns auf Euer zahlreiches Erscheinen und das Wiedersehen!

Advertisements

Blutspendedatenbank der LMU München

Die LMU München ruft Hundebesitzer zur Blutspende auf – gerne unterstützen wir diese Aktion! Natürlich hoffen wir mit unseren Hunden nie selber in solch eine Situation zu kommen und finden es daher umso wichtiger Hunden in Notlage mit unseren Hunden zu helfen. Über den Ablauf einer Blutspende informiert die LMU gerne.

Flyer als PDF zum Download

Ehrung für 60 Jahre Mitgliedschaft

Mit großer Freude nahm der 1. Vorsitzende der DV-Abteilung München und unser DV-Präsident des Dobermann-Verein e. V. eine ganz besondere Ehrung vor. Nachdem unserem Ehrenmitglied, Herrn Eduard Egerer, auf der Jahreshauptversammlung des DV, bereits offiziell die Ehrung für 60 Jahre Mitgliedschaft im Dobermann-Verein (in der Abteilung München) zuteil wurde (er jedoch aus Altersgründen nicht persönlich anwesend sein konnte) wurde die persönliche Verleihung der Urkunde und die Übergabe der Ehrennadel in Gold mit Smaragd absprachegemäß am 30.07.2017 vorgenommen. Da trafen sich nicht nur zwei Freunde zu einem feierlichen Anlass: Da ließen zwei langjährige Weggefährten die Vergangenheit wieder lebendig werden. Bei Kaffee und köstlich selbstgebackenem Kuchen von Frau Egerer wurde viel gelacht und über die alten Zeiten geplaudert. Beide hatten nahezu zeitgleich ihre ersten Dobermannhunde erworben, Jahrzehnte ein gemeinsames Hobby betrieben und ihre erfolgreichen Zuchtstätten aufgebaut. Eduard Egerer hat mit seinem bekannten Zwinger „von der Eger“ 314 Welpen gezüchtet, wie er stolz berichtet und ist seit Jahrzehnten unser Abteilungszuchtwart .

Wenngleich ihm das Gehen inzwischen große Schwierigkeiten bereitet, unser „Edi“ kann mit seinen 94 Jahren noch jedes Detail aus seinem langen Leben und über seine Dobermann-Erfahrungen wiedergeben.

Mit großem Stolz verweist er wiederholt auf sein größtes Lebensglück: Die nun mehr als 50 Jahre andauernde Ehe mit seiner geliebten Frau Frieda. Wie jeher erzählt er seine lustigen Geschichten mit seinem unerschütterlichen Humor. So wurde viel gelacht und ein herrlicher Sonntagnachmittag genossen.

Beim Abschied war er ein wenig wehmütig – aber auch sehr stolz auf die ihm zuteil gewordene Ehrung. Er bedankte sich für den Besuch und bat Herrn Wiblishauser, seinen Dank an alle DV-Mitglieder zu übermitteln.

Lieber Edi,

die Mitglieder der Abteilung München danken Dir hiermit für Deine ungebrochene Treue zu unserem Verein und unserer Abteilung. Immer wenn wir uns Treffen, bist Du in Gedanken stets in unserer Mitte. Du sorgst noch heute dafür, dass wir viel zu lachen haben, wenn wir über Deine Geschichten und Episoden sprechen. Und das tun wir jedes Mal. Wir sind sehr stolz darauf, Dich bei uns zu haben und danken Dir für Deine unerschütterliche Treue. Wir wünschen Dir Gesundheit und ganz viel Kraft, auch weiterhin dem Alter mit Humor die Stirn zu bieten. Bleib noch ganz lange bei uns!

Im Namen der Vorstandschaft und aller Mitglieder der
DV-Abteilung München

Christine Lindsey
Schriftführerin